KontaktImpressum/DatenschutzAGB
anknuepfen

Bund FEG/SCM Bundes-Verlag (Hg.), Glauben entdecken. Teil 1: NT

Bund Freier Evangelischer Gemeinden und SCM Bundes-Verlag (Hg.), Glauben entdecken. Material für den „Biblischen Unterricht“, den „Kirchlichen Unterricht“ und die Arbeit mit Konfirmanden, SCM Bundes-Verlag, Witten 2019. Teil 2: Neues Testament

Leitermaterial, ca. 300 Seiten, 99,00 Euro Teilnehmermaterial, ca. 50 Seiten, 29,00 Euro

An Teil 1 (Altes Testament) des Kurses „Glauben entdecken“ schließt sich mit Teil 2 das „Neue Testament“ an. Auch dieses Material enthält Einheiten für wöchentliche Treffen sowie Vorschläge, wie diese Einheiten an Blocktagen (BU-Tagen) zusammengefasst werden können.

Teil 2 setzt die folgenden Schwerpunkte: In den ersten beiden Kapiteln steht Jesus Christus im Mittelpunkt: „Gott wird einer von uns“ – hier geht es um das Leben Jesu und um die Nachfolge. „Gottes Liebe gibt alles: Jesus stirbt für uns“ – hier geht es um die Bedeutung der Kar- und Ostertage. In den nächsten drei Kapiteln drehen sich die Einheiten um den Geist Gottes: „Gottes Geist schafft Neues und ermöglicht Glauben“ – unter diesem Aspekt wird die Taufe behandelt. „Gottes Geist wirkt in der Gemeinde und durch die Gemeinde in der Welt“ – unter dieser Überschrift geht es um das Kirche- bzw. Gemeinde-Sein in der Feier des Abendmahls, in der Nächstenliebe etc. Bei „Gottes Geist bringt ans Ziel“ steht schließlich die bleibende Verbindung der Jugendlichen mit Gott im Mittelpunkt und die Hoffnung, die der Glaube ins Leben setzt.

Das Material liefert zu den einzelnen Kapiteln Unterrichtsbausteine, die detailliert gegliedert sind und in sich geschlossenen Einheiten von 45 Minuten bilden; sie führen die/den Unterrichtende/-n durch die Einheiten (Einstieg – Hinführung – Erarbeitung – Vertiefung), sodass die Gruppe die entsprechenden Seiten im Teilnehmermaterial im Laufe der Einheit bearbeitet. An einigen Stellen geht der Stoff auch über die entsprechenden Seiten hinaus. Zwischen den Aufgaben sind Gespräche über das Gelesene eingeplant, sodass sich im Wesentlichen Lesen und Gespräch abwechseln. Eingestreut sind aber auch einzelne sinnliche Elemente, so wird z. B. beim Thema „Jesus – Christus und Gottes Sohn“ darauf eingegangen, was „gesalbt“ bedeutet, und dabei Salböl als gleichsam anfassbares Element verwendet. Durch die breit angelegten Gesprächsmomente, die die Unterrichtseinheiten durchziehen, entsteht viel Raum für die Jugendlichen, ihre eigenen Erfahrungen, Erlebnisse, Fragen und Zweifel zur Sprache zu bringen. Auch die Einführung geht meist von der Lebenswelt der Jugendlichen aus, so wird z. B. bei der Unterrichtseinheit „Jesus folgen – damals und heute“ auf begeisterte Fußballfans Bezug genommen und daran erarbeitet, was „Begeisterung“ bedeutet und wozu sie führen kann.

Über das Teilnehmermaterial hinaus finden sich entsprechende Kopiervorlagen für das Arbeitsmaterial auch im Leitermaterial; diese sind zum Teil anders aufgemacht als das Teilnehmermaterial und manchmal besser zur Bearbeitung geeignet.

Was mir persönlich fehlt, ist eine ganz klassische Seitenzahl. Zwar sind Leitermaterial und Teilnehmermaterial über die Gliederungszahlen gut miteinander in Verbindung zu bringen, wenn man aber eine einzelne Lektion aus diesem Kurs heraussuchen will, dann muss man suchen. Daran merkt man m. E., dass das Material dazu gedacht ist, durchgearbeitet zu werden, vom Anfang bis zum Ende.

Laura Breuninger

KontaktImpressum/DatenschutzAGB